Endlich wieder Basketball!

Laura Masek läuft am Freitag für Marburg und für Grünberg auf. (Foto: M. Schneider / belichtbar.net)
Genau fünf Monate ist das letzte Heimspiel her. Jetzt geht es langsam wieder los. Drei Wochen vor dem Bundesliga-Start lädt der BC Pharmaserv Marburg zum Vorbereitungsturnier. Gegen zwei Erst- und einen Zweitligist geht es am kommenden Wochenende um den Gnau-Cup.

Seit anderthalb Wochen läuft in Marburg die Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison. Am Dienstag zeigte sich das neue Unger-Team erstmal den eigenen Fans. Nun steht der erste Härtetest auf dem Programm. An diesem Wochenende empfängt das Pharmaserv-Team in der Georg-Gaßmann-Halle den Deutschen Vizemeister EVO NB Oberhausen, Aufsteiger Avides Hurricanes aus Rotenburg und Scheeßel und Zweitligist Bender Baskets Grünberg.

„Die Vorbereitung verläuft sehr gut. Alle ziehen mit und sind sehr motiviert“, sagt BC-Trainer Patrick Unger. Natürlich sei noch Sand im Getriebe wenn es um taktische Ausrichtungen gehe, „aber dazu ist die Saisonvorbereitung ja da“. Erst recht ein Training mit Wettkampfcharakter.

Wahrscheinlich muss Unger allerdings am Wochenende auf den Einsatz von US-Import Bjonee Reaves verzichten. Auch hinter Kellindra Zackery stehe noch ein Fragezeichen, berichtet Unger. Beide haben muskuläre Probleme.

„Ich erwarte, dass meine Spielerinnen in allen Partien an ihr Maximum gehen. Wir werden versuchen viel durchzuwechseln, um zu sehen, was schon gut und was eher weniger gut klappt“, sagt der BC-Coach. „Natürlich wollen wir gewinnen, aber es sind für alle Teams, bis auf Rotenburg, die ersten Testspiele.“

Zum Turnierauftakt empfangen die Marburgerinnen am Freitagabend um 20 Uhr Grünberg. Laura Masek und Kim Winterhoff, die in der Liga mit Doppellizenz für beide Teams auflaufen, werden dies voraussichtlich auch im direkten Duell tun – je eine Halbzeit auf jeder Seite. Fehlen wird in dieser Partie noch Birte Thimm wegen einer Uni-Veranstaltung. Sie wird Samstagmorgen zum Team stoßen, um ab 13.45 Uhr gegen Rotenburg eingreifen zu können. Zum Abschluss des Gnau-Cups geht es für Thimm am Sonntag ab 14.30 Uhr gegen ihre vorige Mannschaft, Vizemeister Oberhausen.

Der Eintritt ist zu allen Spielen frei!


Freitag, 5. September:
20.00 Uhr: Marburg – Grünberg

Samstag, 6. September:
11.00 Uhr: Grünberg – Oberhausen
13.45 Uhr: Marburg – Rotenburg
16.30 Uhr: Rotenburg – Oberhausen

Sonntag, 7. September:
12.00 Uhr: Grünberg – Rotenburg
14.30 Uhr: Marburg – Oberhausen
16.30 Uhr: Siegerehrung
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.