Baker kehrt zurück, Zackery geht

Tonisha Baker läuft ab sofort wieder im Marburger Trikot auf. (Foto: M. Schneider / belichtbar.net)
Kellindra Zackery hat den BC Pharmaserv Marburg verlassen. Ein bekanntes Gesicht kommt dagegen zurück. Tonisha Baker trug bereits in der vergangenen Saison das BC-Trikot.

Damals sammelte sie in durchschnittlich 23 Spielminuten für den BC 9 Punkte, 4 Rebounds, 1,3 Assists und 1,4 Steals. In der laufenden Spielzeit startete die 24-Jährige bislang für den Zweitligisten Wolfpack Wolfenbüttel.

„Wir gehen davon aus, dass Tonishas Spielberechtigung noch vor dem Pokalspiel am Donnerstagabend vorliegt und wir sie in Opladen einsetzen können“, sagt Christine Hellkötter vom BC-Vorstand. Der Verein hatte sich Ende der vergangenen Woche von Reaves getrennt. In die Rolle der ersten Aufbauspielerin schlüpft laut BC-Trainer Patrick Unger nun Alissa Pierce. Die Lücke auf Position zwei soll Baker schließen.

„Es war uns in dieser Situation wichtig, jemanden zu verpflichten, der sich mit Herz und Leidenschaft für die Mannschaft einsetzt. Das wird bei ,Bake' der Fall sein. Aus der Erfahrung der vorigen Saison wissen beide Seiten, was sie erwartet“, sagt Unger. Überdies sei es auch ein Vorteil, dass die Rückkehrerin das Umfeld in Marburg bereits kenne. Bakers Verpflichtung war nur möglich, weil BC-Sponsor Wiora Immobilien sein finanzielles Engagement nochmal erhöht hat.

Das Pharmaserv-Team verlassen hat dagegen Kellindra Zackery. Zwischen Centerin und Mannschaftsleitung habe es „unüberbrückbare Differenzen“ gegeben, „ich hätte mir das auch anders gewünscht“, sagt Unger. Die US-Amerikanerin hat den BC um die Freigabe gebeten und sich dem Ligakonkurrenten Saarlouis Royals angeschlossen. „Über die Details des Wechsels haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart“, sagt Björn Backes vom BC-Vorstand. „Die Frage der Nachfolge von Zackery werden wir in den nächsten Wochen sorgfältig prüfen“, sagt der Trainer.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.