Rezept: Möhrensuppe mit Ingwer und Orange

1
Möhrensuppe mit Ingwer und Orange
Möhren haben derzeit Hochsaison!

Möhren, Ingwer, Orange und Kokos machen diese Suppe zu einem Geschmackserlebnis. Sie ist leicht , schmeckt fruchtig und scharf. Daher eignet sie sich hervorragend als Vorspeise.

Zutaten
1 Zwiebel
1 El Zucker
40 g Butter
50 g Ingwer
400 g Möhren
500 ml Gemüsebrühe
100 ml Kokosmilch
100 ml frisch gepressten Orangensaft
n.B. Salz und Pfeffer
Koriander zum Garnieren


Zubereitung
1. Die Möhren in Scheiben, die Zwiebel in Ringe, den Ingwer in kleine Würfel schneiden.
2. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und das Gemüse hinzufügen. Zucker drüberstreuen und karamelisieren lassen.
3. Mit der Brühe und der Kokosmilch ablöschen. Zum Kochen bringen und etwa 20 Minuten köcheln lassen. Die Möhren sollten dabei bissfest bleiben.
4. Vom Herd nehmen und mit einem Pürierstab pürieren. Etwa eine halbe Orange auspressen und den Saft zur Suppe geben.
5. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Mit Koriander garnieren.

Weitere Bilder zum Rezept:
http://alaviky.de/2014/02/11/moehrensuppe-mit-ingw...
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Marburg extra, Anzeiger extra | Erschienen am 26.02.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
19.593
Katja Woidtke aus Langenhagen | 21.02.2014 | 19:53  
28.335
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 21.02.2014 | 20:24  
14.836
Fred Hampel aus Fronhausen | 21.02.2014 | 21:57  
252
Iris Grzeschiczek aus Marburg | 22.02.2014 | 00:01  
471
Viktoria S. aus Marburg | 22.02.2014 | 07:11  
19.593
Katja Woidtke aus Langenhagen | 22.02.2014 | 19:28  
471
Viktoria S. aus Marburg | 23.02.2014 | 07:34  
22.682
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 24.02.2014 | 19:26  
471
Viktoria S. aus Marburg | 24.02.2014 | 19:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.