Kindern Demenz erklären

Einige Materialien und Bücher, um Kindern Demenz zu erklären. Foto: Maria Mahler, 2014.
Marburg: Mehrgenerationenhaus | Am kommenden Dienstag stelle ich im Marburger Mehrgenerationenhaus in einer kostenlosen Informationsveranstaltung ein paar Materialien und Bücher vor, mit denen man Kindern und Jugendlichen Demenz erklären kann. Warum? Weil es notwendig ist. Wer selbst ein Familienmitglied mit Demenz hat, oder hatte, weiß, wie schwierig diese Krankheit nicht nur für den Betroffenen selbst ist. Auch die Kinder, Enkelkinder, Geschwister sind mehr oder weniger betroffen. Die pflegenden Angehörigen finden vielleicht nicht die Zeit oder die richtigen Worte, z.B. den Enkelkindern die Demenz der Oma oder des Opas zu erklären. Eine Möglichkeit ist, im Kindergarten oder in der Schule das Thema aufzugreifen. Es gibt weiterhin Beispiele, in denen Kitas und Senioreneinrichtungen zusammenarbeiten.

Im Oktober werde ich selbst in der evangelischen Familienbildungsstätte in Marburg ein Seminar mit Eltern und Kindern zu dem Thema geben. Der Vorteil ist, dass hier Familien erreicht werden, die bereits betroffen sind.

Hier möchte ich nun zwei Programme kurz vorstellen, in folgenden Blogartikeln werden noch mehr Beiträge folgen.

KIDZELN

Das Programm richtet sich in erster Linie an Kinder zwischen 3-6 Jahren, sehr spielerisch werden erst z.B. die Sinne und Gefühle angesprochen, eh Module sich mit dem Gehirn, Demenz und dem "Umzug" vom kleinen in das große Haus (Altersheim) beschäftigen. Anfang des Jahres habe ich eine Multiplikatorenschulung absolviert, in der ich viel über Demenz und auch über die Vermittlung dieses schwierigen Themas gelernt habe. Die Schulung kann ich auf jeden Fall empfehlen! Man kann zwar auch die Materialien bestellen und dann verwenden, aber in der Schulung konnte man die Materialien ausprobieren, kreativ umgestalten und von den Projektleiterinnnen lernen.

Alzheimer and you

Ist in erster Linie eine Informationsseite für Jugendliche von der deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. . Aber auch für die pädagogische Arbeit gibt es hier Hinweise zu Materialien, Büchern oder Filmen. Das Handbuch für den Unterricht habe ich mir selbst bestellt. Hier finden sich verschiedene Projektbeispiele, Präsentationen und Videos.


Maria Mahler
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.