Erneuerung des Garagendaches und -tores

Zuschnitt der Bahnen von der Rolle
Wegen mehrerer undichter Stellen des alten Garagendaches aus Bitumen-Schweißbahnen, musste es erneuert werden. Nach verschiedenen Angeboten habe ich mich für ein Dach aus Zinkblech entschieden. Die Arbeiten wurden im Sommer durchgeführt und waren nach zwei Tagen abgeschlossen. Eine weitere Investition musste folgen: Das alte Garagentor.

Das alte Garagentor wurde erneuert, weil es technisch veraltet und verrostet war. Für (m)eine Frau war es ein Problem, es hochzuheben. Deshalb habe ich jetzt ein elektrisch betriebenes, sogenanntes Sectionaltor, einbauen lassen, nun ist alles komplett.
2
1
2
2
2
3
1
1
1
1
1
1 2
2
2
2
2 3
2
1
1
1
2
2
3
4 3
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
57.276
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 18.02.2014 | 08:50  
11.934
Volker Beilborn aus Marburg | 18.02.2014 | 09:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.