Buchtipp: Walter Lucius: Schmetterling im Sturm

570 Seiten Spannung für 15,99 €
Mein erstes Buch aus den Niederlanden, sehr interessant zu lesen, eine Story, die einen sehr nachdenklich macht. Bin eigentlich kein Krimi-Leser, aber hier hat mich die Beschreibung dieses Thrillers neugierig gemacht. Für ein Erstlingswerk sehr gut.

Walter Lucius ist das Pseudonym des Drehbuchautors und Produzenten Walter Goverde. Er hat für zahlreiche Theater- und Fernsehproduktionen gearbeitet und ist Gründer von Odyssee Productions, einer Produktionsfirma, die u. a. Projekte für die niederländische Regierung entwickelt hat. Dies ist sein erster Roman.
Aus dem Niederländischen übersetzt von Andreas Ecke.

Die Journalistin Farah Hafez hat ein gefährliches Hobby: Kampfsport. Als sie ihre letzte Gegnerin in der Notaufnahme besuchen will, wird ein schwerverletztes Kind eingeliefert, Opfer eines Unfalles mit Fahrerflucht. Die Kleidung des Kindes weckt sofort ihr Interesse, denn es handelt sich um traditionelle afghanische Mädchenkleidung - das Kind ist aber ein Junge. Mit Schrecken erinnert sie sich an ein Ritual, das in ihrem Geburtsland Afghanistan praktiziert wird. Dass dieses Ritual seinen Weg in die Niederlande gefunden haben soll, lässt ihr keine Ruhe mehr. Nach den Recherchen zu diesere Story wird nichts mehr so sein, wie es war.

(aus Klappentext)
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.