Buchtipp: Patrick Modiano: Eine Jugend

188 Seiten tolles Lesevergnügen, für 9 €
Patrick Modiano lebt in Frankreich, er wurde 1945 bei Paris geboren, seine Mutter war eine Schauspielerin, sein Vater ein jüdischer Emigrant. Mit 22 Jahren publizierte er seinen ersten Roman, in diesem Jahr erhielt er den Nobelpreis für Literatur.

Übersetzung aus dem Französichen von Peter Handke.

Odile und Louis sind ein glückliches Paar, mit Tochter und Sohn leben sie in den Hochsavoyen, wo sie seit zwölf Jahren ein Kinderheim führen. Odile ist gerade 35 geworden. Jetzt erst sind die beiden in der Lage , sich an ihre Jugend zu erinnern. In Paris gingen sie zwielichtigen Geschäften nach: Odile wurde von einem Polizisten als Lockvogel benutzt, zusammen mit Louis brachte sie illegal Geld nach England, für einen Garagenbesitzer, für den Louis als Bote arbeitete. Aber sie haben rechtzeitig erkannt, wann es an der Zeit ist, sich nicht mehr in den Dienst anderer zu stellen . . .


(aus dem Klappentext)
2
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
1.556
Gisela Bauer aus Korbach | 18.11.2014 | 09:36  
11.953
Volker Beilborn aus Marburg | 18.11.2014 | 09:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.