Veranstaltung: Bürgerbeteiligung in Marburg am 8. Juni 2016 ab 18.30 Uhr

Bürgerbeteiligung Jetzt! Veranstaltung am 8. Juni 2016 ab 18.30 Uhr in Marburgs Stadtverordneten-Sitzungssaal (Foto: IG Marss e. V.)
Marburg. Mehr Bürgerbeteiligung ist in fast aller Munde. BürgerInnen möchten mehr an politischen Entscheidungen beteiligt werden, u. a. der Verein "Mehr Demokratie" setzt sich dafür ein und Politiker schließen sich den Forderungen an.

An der Umsetzung hapert es noch.
Einige Städte wie Gießen, Darmstadt und Heidelberg sind hier schon weiter und haben so wie unsere Nachbarstadt Gießen Bürgerbeteiligungs-Leitlinien und -Satzung verabschiedet:
https://www.giessen.de/Rathaus_und_Service/B%C3%BC...

Die Initiativgruppe Marburger Stadtbild- und Stadtentwicklung e. V., erreichbar u.a. auf der Homepage http://ig-marss.de/ und die Lokale Agenda, Arbeitsgruppe Nachhaltige Stadtentwicklung laden zur Veranstaltung "Bürgerbeteiligung jetzt" - Neue Wege der Bürgerbeteiligung - in den Stadtverordnungssitzungssaal in der Barfüßerstraße 50 in Marburg ein.

Am Mittwoch, den 8. Juni 2016 werden ab 18.30 Uhr die Bürgerbeteiligungsmodelle aus anderen Städten vorgestellt. BürgerInnen, Politiker, Verwaltung, Vereine und weitere Interessierte sind anschließend eingeladen, ihre Vorstellungen von mehr Bürgerbeteilgung in Marburg zu äußern.

Ziel ist es, in nachfolgenden Gesprächen, einem Trialog zwischen BürgerInnen, Politik und Verwaltung den schon länger in Marburg diskutierten Wunsch nach besserer Zusammenarbeit zwischen Politik und Bürgerwünschen endlich umzusetzen.
Bürgerbeteiligung darf nicht nur Alibifunktion für politisch geplante Projekte sein, sondern der Bürgerwillen muss auch konkret und mit gutem gegenseitigen Willen demokratisch umgesetzt werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
26
Andreas Matusch aus Marburg | 12.05.2016 | 22:17  
1.349
Johannes Linn aus Marburg | 29.05.2016 | 22:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.