Quo vadis? Der Marburger Marktplatz tut sich schwer mit seinem Markt

Das Bild zeigt die gesamte Anzahl der Marktstände am Samstag, 23. Juli 2016
Na gut, es gibt die Ausrede, die Barfüßer Straße sei gesperrt. Aber schon seit langem geht die Zahl der Marktstände mittwochs und samstags auf dem Marburger Marktplatz immer weiter zurück. Der einzig verbliebene Fleischer ist weg, der Eiermann fehlt auch (hoffentlich kommt Herr Dippel wieder), zum Glück hält der Birreköpper mit seinem Gemüse- und Obststand noch seine Stellung. Aber ...

Diejenigen, die rund um den Markt in der Marburger Oberstadt wohnen, lassen sich schon lange ihre Einkäufe über amazon usw. mit den Kleinlastwagen bringen. Wenn demnächst auch noch Gemüse und Obst bestellt werden kann, dann wird wohl endgültig das Ende des Marburger Markts auf dem Marktplatz eingeläutet sein.

Zulieferer dürfen nur zu bestimmten Zeiten durch die Oberstadt fahren. Aber welcher aus der großen Zahl der Kleinlastwagenfahrer hält sich schon an diese Zeitangaben? Die Ordnungshüter der Stadt sind dabei offenbar auf beiden Augen blind. Sie haben andere Stellen, wo die Knöllchen verteilt werden und die Marburger Bürger zahlen müssen ...

Für die Studenten, die mehrheitlich in der Oberstadt leben, fahren die Zulieferer selbst am Samstag weit nach 12 Uhr mittags durch die Barfüßerstraße und liefern ihre Pakete in die Häuser aus. Sie müssen offenbar überhaupt nicht befürchten, belangt zu werden. Die Studenten, ohne Zweifel wohl in der Mehrzahl die Bestellkunden, sind es zufrieden.

Die letzten Wahlergebnisse haben für die Oberstadt gezeigt, wer hier bestimmt: Die Kommunisten (jetzt: "Linke", früher DKP) erhielten die meisten Stimmen

Wen wundert es, dass hier die Regeln kaum angewandt werden? Wohin das führen wird, kann man an den Beschmierungen an den Häusern rund um den Marktplatz ablesen: Die Antifa regiert hier offensichtlich.

Quo vadis?
1
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
24 Kommentare
11.935
Volker Beilborn aus Marburg | 23.07.2016 | 15:03  
6.843
Klaus Dieter Hotzenplotz aus Marburg | 23.07.2016 | 16:56  
2.147
Karl-Heinz Gimbel aus Marburg | 23.07.2016 | 20:57  
22.677
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 23.07.2016 | 22:17  
8.034
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 24.07.2016 | 13:35  
2.147
Karl-Heinz Gimbel aus Marburg | 24.07.2016 | 19:36  
8.034
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 24.07.2016 | 22:44  
2.147
Karl-Heinz Gimbel aus Marburg | 25.07.2016 | 09:52  
8.034
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 25.07.2016 | 10:45  
2.147
Karl-Heinz Gimbel aus Marburg | 25.07.2016 | 13:47  
8.034
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 26.07.2016 | 13:35  
2.147
Karl-Heinz Gimbel aus Marburg | 26.07.2016 | 16:51  
9.226
lothar hofmann aus Marburg | 30.07.2016 | 08:24  
2.147
Karl-Heinz Gimbel aus Marburg | 30.07.2016 | 19:45  
8.034
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 30.07.2016 | 19:48  
2.147
Karl-Heinz Gimbel aus Marburg | 30.07.2016 | 19:52  
2.147
Karl-Heinz Gimbel aus Marburg | 30.07.2016 | 20:01  
8.034
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 30.07.2016 | 23:14  
9.226
lothar hofmann aus Marburg | 31.07.2016 | 08:59  
2.147
Karl-Heinz Gimbel aus Marburg | 31.07.2016 | 10:02  
9.226
lothar hofmann aus Marburg | 31.07.2016 | 10:37  
8.034
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 31.07.2016 | 14:46  
2.147
Karl-Heinz Gimbel aus Marburg | 31.07.2016 | 15:25  
9.226
lothar hofmann aus Marburg | 01.08.2016 | 12:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.