Weihnachten im Marburger Land

Weimar: Oberweimar |

Die "Hessische Volkskunstgilde e.V."
präsentiert den 2. Oberhessischen Heimatabend „Weihnachten im Marburger Land“
mit Kulturellem und Kulinarischem.
Mit Tanz, Gesang, Mundart und Schauspiel präsentiert die "Hessische Volkskunstgilde" in der Scheune des Rittergutes in Oberweimar ihren 2. Oberhessischen Heimatabend.
Unter dem Thema „Weihnachten im Marburger Land“ bringen die Gildemitglieder einzelne Szenen der Weihnachtsvorbereitungen aus der guten alten Zeit auf die Bühne. Gepaart mit historischem Hintergrundwissen und humorvoll eingefügten Texten lassen die Männer und Frauen das Publikum teilhaben an den Geschehnissen rund um den letzten Waschtag vor Weihnachten oder den Vorgängen des Brotbackens im Backhaus. Auch bei der Weihnachtsbäckerei in der heimischen Küche wird mancher Besucher an die eigene Kindheit erinnert. Seit einem halben Jahr wurde an den Texten gearbeitet die dann, ergänzt durch vierstimmigen Gesang und neu erarbeiteten Volkstänzen zu einem harmonischen Ganzen zusammengefügt wurden. Hierbei wurden die Weihnachtseinkäufe in Marburg, der anschließende Besuch im Wirtshaus oder die Vorbereitung auf den "Scherzdoag" in Szene gesetzt. Zwischen den einzelnen Szenen wird von den Wirtsleuten des Rittergutes ein 3-Gänge Menü gereicht.
Vorstellungen am: Samstag, 03. Dezember 2016, Freitag, 09. Dezember 2016
Samstag, 10. Dezember 2016
Einlass: 19.00 Uhr • Beginn: 19.30 Uhr
Eintrittspreis inkl. 3 Gänge Menü: 29.90 €
Gruppentische mit 8 Personen • keine Platzreservierung
Kartenvorbestellung: Angela.Paulus@gmx.de oder
telefonisch: 0170 - 2228134
Fotos: Privat
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.