Stausebacher Trachten-Erstkommunion vor über 80 Jahren

3
Trachten-Kommunionkinder mit ihren Kerzenträgern
Marburg: Marburger Land | In ihren herrlichen kostbaren Trachten zeigen sich auf einer Aufnahme aus dem Jahre 1932 die Kommunionkinder am "Weißen Sonntag" in Stausebach.

Dabei trugen die Mädchen über ihren geflochtenen Haaren einen mit Perlen besteckten Kranz. Das Kommunionkleid in der Marburger katholischen Tracht bestand aus einem wertvollen hellblauen Tuchrock, einem farbenfreudigen Motzen und einer blauen Schürze. Den Hals schmückte eine weiße Halskrause, eine goldene oder silberne Kette mit einem vorher gesegneten Kreuz. Die Tracht galt als sehr kostbar und wurde an viele Generationen weitervererbt.

Der dunkle Anzug der Jungen mit offenem weißen Kragen, meist vom Patenonkel geschenkt, war eher schlicht gehalten.

Das Foto, auf der ehemaligen Außentreppe zum Glockenstuhl der Kirche aufgenommen, zeigt uns ein Bild von der großen Anzahl der Kommunionkinder mit ihren ebenfalls Tracht tragenden Kerzenträgern.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
22.682
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 19.04.2014 | 23:12  
7.800
Peter Gnau aus Kirchhain | 20.04.2014 | 07:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.