Singen auf der Rolltreppe: Kurhessische Kantorei brachte mit Advent to go musikalische Weihnachtserwartung in die Stadt

Advent to go: Sänger der Kurhessischen Kantorei bringen Weihnachtslieder ins Kaufhaus AHRENS (Foto: Foto Thurner-Wissmann)
Marburg: Kaufhaus Ahrens | „Komm doch, weihnachtlicher Geist, in unser Haus“, aus vielen Kehlen erschallte der Kanon am Samstag in den Straßen. Die Kurhessische Kantorei hatte sich zu ihrer Aktion „Advent to go“ auf den Weg gemacht und Adventslieder in die Stadt getragen. Wie Glockenklang begleitete das Lied die Choristen bei ihrem Gang vom Marktplatz zum Cineplex-Kino und weiter zum Kaufhaus AHRENS. Mal näher, mal ferner schien der Gesang zu sein, dem sich einige Passanten anschlossen. Eine große Schar von Zuhörenden hatte sich gleich zu Beginn am Marktplatz versammelt. Die bekannten Melodien und Texte fanden dort schnell ein größeres Echo; viele sangen laut und leise mit.
Im Kaufhaus AHRENS hatten Karin und Peter Ahrens den Liedtext wörtlich genommen: mit herzlicher Offenheit empfangen sie Chorleiter Uwe Maibaum und die Singenden an der Rolltreppe und begleiteten sie von Etage zu Etage, immer wieder leise miteinstimmend. Zwischen kuscheligen Betten und farbigen Schals wirkten die alten Lieder ganz neu. Überraschung und Lächeln malten sich auf den Gesichtern der Kunden, die „so etwas noch nicht erlebt“ hatten. Bei so viel stimmiger Vorfreude auf den ersten Advent versprachen sich alle Beteiligten, im nächsten Jahr das gemeinsame Singen zu wiederholen. „Advent to go“ ist in der Stadt angekommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.