Neujahrsempfang der Stadt Marburg am 18.01.2014

Die "Streicherbande"-Kinder der Erich-Kästner-Schule erhalten von Oberbürgermeister E. Vaupel und den Gästen Lob für ihre gelungene Darbietung.
So wie jedes Jahr um diese Zeit fand der Neujahrsempfang der Stadt Marburg statt. Aufgrund der laufenden Umbauarbeiten der Stadthalle diesesmal in der Georg-Gassmann-Sporthalle, welche hierfür passend geschmückt war.

Den musikalischen Anfang machte die "Streicherbande" der Erich-Kästner-Schule. Oberbürgermeister Vaupel wiess in seiner Rede auf die Erfolge in Marburg hin (gute finanzielle Ergebnisse, neue gut besuchte Kletterhalle des Alpenvereins, gute medizinische Versorgung usw.) und auf das, was zukünftig noch erreicht werden soll (Fertigstellung des Stadthallenumbaus, Vorbereitungen zur BUGA 2029 usw.).

"Suchet der Stadt Bestes" (nach Jeremia 29) ist Motto des im Jahre 2014 in Marburg stattfindenden Katholikentages. Man nimmt dem Oberbürgermeister gerne ab, daß er sich zusammen mit Stadtverwaltung, PolitikerInnen und BürgerInnen für dieses Ziel intensiv einsetzt. Das Ehrenamt, so der OB, spiele dabei eine grosse Rolle, denn manche Ziele werden nur durch die zahlreich ehrenamtlich tätigen BürgerInnen erreicht. Ein rücksichtsvoller und freundlicher Umgang miteinander sei besonders wichtig. Dem kann man nur zustimmen.

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte, daher folgen einige Fotos des gelungenen Neujahrsempfangs der Universitätsstadt Marburg.
1
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.