"Mitten in der Nacht" Benefiz-Konzert"von N-Joy Gospelchor Niederwalgern

Die Unikirche war während des Konzertes sehr stimmungsvoll beleuchtet
Am Samstag vor dem 4.Advent gab das N-Joy Gospelchor ein Benefizkonzert in der Unikirche zu Gunsten von Krebskranken Kinder. Obwohl das Konzert erst um 19:30 begann, waren die Plätze in der Kirche um 19 Uhr schon voll belegt. Immer wieder musste der Chorleiter Matthias Heuser die Menschen auffordern, noch mehr zusammen zu rücken, damit keiner wegen Überfüllung der Kirche nach Hause geschickt werden muss.

Mit dem wunderschönen Lied "Oh come to Bethlehem" fing das Konzert an. Gleich anschließend sang das Chor noch "I see a Star", bevor Norbert Rechlin die ertse Geschichte mit dem Thema "Auszeit" vorlas. Danach folgten im Wechsel kleine Geschichten und die dazu passenden Lieder.Immer unter dem Motto: " Mitten in der Nacht."So erzählte uns unter anderem Norbert Rechlin von den 3 Gestalten die das
Baby im Stall besuchten. Diese stellten die "Lebensfreude", Die "Zeit" und Die "Liebe" dar. Die Lieder"Es ist die heilige Stunde, ein Stern steigt weit in die Nacht" "ein Kind war geboren" und "kam nun das Kind auf die Erde"sang der Chor passend zu diesem Thema.
Mit "Help me Lord" wiesen die Sänger und Sängerinnen auf den nächsten Programmpunkt hin. Frau Christiane Schmidt , die Vorsitzende des Vereins "Leben mit Krebs"bedankte sich bei Matthias Heuser und dem Chor, dass sie sich zum 20 Jährigen Bestehen des Vereins bereit erklärten, diesen Benefizkonzert für sie zu veranstalten. Krebs in der Familie besonders bei Kindern verändert entscheidend das Leben einer Familie, da ist Hilfe dringend nötig.
Danach hörten wir die Geschichte vom Licht der Kerze, das uns immer Hoffnung, bringen möge. "Candle of Hope"sang der Chor anschliessend.
Norbert Rechlin erzählte uns noch von dem "Schwarzen Schaf Samu," von "Tore der Gott erwartete", von dem kleinen Mädchen "Luisa, die damit haderte ob der Weihnachtsmann oder das Christkind die Geschenke bringt" von der "armen Frau, die Gott darum bat, ihr Geld zu schenken," und nicht zu letzt von der Frau, die im Zug über ihr Handy erfuhr, dass ein Junge geboren ist.
Die Botschaft, dass ein Kind geboren ist, erfreut uns heute genau so wie damals.
"Mitten in der Nacht".
Der Chor sang zwischen den Erzählungen folgende Lieder. " Liebe ist alles", In Chris allone", "Im Stall in der Krippe", "Nachts am Himmel 1000 Strene" und " Gott tell it on the Mounten". Bei dem letzten Lied forderte Matthias Heuser die Zuschauer auf, sich von ihren Plätzen zu erheben und den Rhytmus mit zu klatschen.
Mit dem Wohl bekanntesten Weihnachtslied " Stille Nacht.." nahte das Ende des Benefizkonzertes.
Als Letztes las Norbert Rechlin unter der Geigenbegleitung von Astrid Schwarz die Geschichte vor: "Es ist ein Kind geboren." Darauf folgte das Lied:"Mitten in der Nacht ist ein Kind geboren"
Mit " Oh Du Fröhliche..."endete dieser wunderbarer stimmungsvoller Abend, der 3 Tage vor Heiligabend auf Weihnachten einstimmte
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 23.12.2013 | 07:52  
18.223
Friederike Haack aus Marburg | 23.12.2013 | 11:23  
18.223
Friederike Haack aus Marburg | 23.12.2013 | 11:26  
8.401
CHRISTINE Stapf aus Amöneburg | 23.12.2013 | 13:38  
14.836
Fred Hampel aus Fronhausen | 23.12.2013 | 15:09  
14.140
Rashia Narih aus Langenhagen | 23.12.2013 | 17:02  
18.223
Friederike Haack aus Marburg | 24.12.2013 | 08:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.