„Marburg für alle“

von links: Dr. Theresia Jacobi, Dr. Ilina Fach, Ulrich Stiehl, Christine Stapf, Jürgen Hoffmann. Foto: Kewald-Stapf
Marburg: Rathaus | Stadtführungen auch für Menschen mit Beeinträchtigungen, dass wird das Ziel des heute gegründeten Vereins sein. Gästeführer der Stadt Marburg haben sich zu einem Arbeitskreis zusammengeschlossen um das Bildungsangebot zu erweitern. Federführend für die heutige Gründung sind Dr. Theresia Jacobi und Jürgen Hoffmann. Bereits im April 2013 wurden Gästeführer an einem Wochenende von einer Tourismusberaterin für barrierefreies Reisen geschult.
Diese Schulung wurde von dem Jürgen Markus Preis, den Dr. Jacobi und Herr Hoffmann für ihr Projekt bei der Stadt beantragt hatten, und bekamen finanziert.

Bei der heutigen Gründerversammlung wurde zum Vorstand gewählt: 1. Vorsitzende: Dr. Theresia Jacobi, Stellv. Vorsitzender: Jürgen Hoffmann; Schatzmeister: Ulrich Stiehl; Schriftführer: Christine Stapf; Beisitzer: Dr. Ilina Fach. Zu den Mitgliedern des Vereins „Marburg für alle“ gehört auch die MTM, Marburg und Tourismus und Marketing GmbH. Bei der heutigen Versammlung wurde sie durch Klaus Höfel, den Tourismusmanager vertreten. Der Verein möchte Gästeführern Schulungen und Weiterbildungen ermöglichen um ein breiteres Angebot an Gästeführungen für Menschen mit Beeinträchtigungen zu schaffen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
22.682
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 31.10.2013 | 00:17  
8.401
CHRISTINE Stapf aus Amöneburg | 31.10.2013 | 23:09  
12.130
Christine Eich aus Wetter | 04.11.2013 | 16:58  
17.400
Wolfgang H. aus Gladenbach | 07.11.2013 | 09:39  
8.401
CHRISTINE Stapf aus Amöneburg | 07.11.2013 | 11:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.