Lesung über die Legende der Lucia - in der Kulturloge Marburg

Am Dienstagabend, 9. 12., traf sich der Deutsch-Schwedische Freundschafts-Verein Marburg e.V. mit interessierten Gästen in der Kulturloge Marburg, zur Lucia-Lesung.
Hilde Rektorschek begrüßte als Hausherrin die Gäste in den Räumen der Kulturloge und stellte das Konzept der Arbeit der Kulturloge vor.

Brigitte Knobl las aus Selma Lagerlöf: ,,Die Legende vom Luciatag''. Ein echte Lucia (Ulrike Döbel) trat auf und erfreute die Gäste, gesungen wurde auch und bei selbstgebackenem schwedischen Gebäck, z. B. Lussekatter (Luciakatzen), Pepparkakor (Pfefferkuchen) und typischen Getränken, wie Glögg (Glühwein) und Julmust (Weihnachtsmost), fand viel Austausch unter den Vereinsmitgliedern und den Gästen statt. Eine weitere gelungene Veranstaltung des DSFV Marburg e. V.


Die Fotos wurden von Lothar Hofmann und mir erstellt.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
3
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
9.226
lothar hofmann aus Marburg | 12.12.2014 | 00:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.