K O N F I R M A T I O N - vor 475 Jahren wurde sie erstmalig gefeiert.

Urkunde aus der eigenen Familie, einer Tante von mir, aus dem Jahre 1905
1539 wurde die Konfirmation erstmalig gefeiert, ein Geschenk Hessens an die evangelische Welt. In Schwalmstadt-Ziegenhain wurde 1539 die Konfirmation sozusagen geboren. Der Landgraf Philipp von Hessen war als Kopf der Reformation, nicht bereit, einen Streit mit gewaltsamem Vorgehen gegen die Bewegung der Täufer zu führen. Diese wollten erreichen, dass nur getauft werden darf, wer auch glauben kann. Säuglinge und Kleinkinder seien dazu nicht in der Lage. Er rief den in Straßburg wirkenden Reformator Martin Bucer zu Hilfe, um in dem Streit zu vermitteln. Unter dessen Leitung entstand die sogenannte ,,Ziegenhainer Zuchtordnung''. In ihr wurde unter anderem ein verbindlicher Unterricht in Glaubensfragen angeordnet. Ein positiver Nebeneffekt war, dass viele Kinder dadurch lesen und schreiben lernten. Es kam zum Kompromiss, dass die Kindertaufe zwar beibehalten, aber die heranwachsenden Kinder zum Katechismusunterricht gehen sollten. Daraus entwickelte sich dann die Konfirmation. Martin Luther war anfangs nicht sehr begeistert: die Konfirmation sei zu nahe an der Firmung der Katholischen Kirche. Inzwischen ist das kein Thema mehr.

Aus dem Magazin: Blick in die Kirche, März 2014, Text Christian Prüfer (epd)

http://www.myheimat.de/marburg/kultur/wer-kennt-da...

http://www.jahr-der-konfirmation.de/
1 4
3
3
3
3
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
6.130
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 23.03.2014 | 11:06  
19.233
Ritva Partanen aus Wennigsen | 23.03.2014 | 16:57  
7.800
Peter Gnau aus Kirchhain | 23.03.2014 | 18:57  
11.963
Volker Beilborn aus Marburg | 24.03.2014 | 08:42  
20.635
Hans-Rudolf König aus Marburg | 24.03.2014 | 17:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.