Junger Chor ohne Namen machte erstmals auf sich aufmerksam.

Neuer Junger Chor vor dem Auftritt in St. Jost. Foto: W. Döhler

Ein weiterer "Junger Chor" ist im Laufe des letzten Jahres 2014 unter dem Dach der Musikschule Marburg entstanden und bereichert nun die Marburger Kulturszene. Der von Susanne Lohmiller geleitete Chor besteht aus z.Zt. 18 Sängerinnen und Sängern. Ziel des Chores ist es, weltliche als auch geistliche neue und alte verschiedensprachliche Chormusik auf gutem Niveau zu präsentieren. Erstmals öffentlich trat der Chor nun im Rahmen eines kleinen passionszeitlichen Konzertvortrages unter dem vorläufigen Namen "Schwanenchörchen" in der Kapelle St.Jost in Marburg auf. Dabei wurde durchaus anspruchsvolle Chormusik, u.a. auch "Oh hilf Christe" von Heinrich Schütz, bravurös vorgetragen. Das in verschiedenen Klangvariationen dargebrachte indianische Volksstück: "Evening Rise" durfte am Schluss auch vom Publikum mitgesungen werden und entlockte danach den Zuhörern begeisternden Beifall.
Wenn sie gerne singen, so sind sie in diesem Chor jederzeit zum "Probeschnuppern" willkommen. Vorrausgesetzt werden lediglich etwas musikalisches Gefühl und Freude am Singen (Informationen und Erstkontakt: masteroflife_55@yahoo.de). Auch ihre Namensvorschläge für diesen Chor, in dem alle Altersgruppen vertreten sein dürfen, werden gerne angenommen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Oberhessische Presse | Erschienen am 04.04.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.