Gemeinsame Weihnachtsfeier mit der Regenbogenschule und Asylbewerbern

Die Gemeinde Ebsdorfergrund und die Regenbogenschule Ebsdorf-Leidenhofen haben heute im Bürgerhaus Ebsdorf eine Weihnachtsfeier veranstaltet.

Ein Trommler spielte und die Wolkenklasse gab ihr Bestes, s. Programm.

Nach der Begrüßung durch Frau Newton, die Beigeordnete der Gemeinde, sprach auch Herr Bürgermeister Andreas Schulz zu den anwesenden Gästen.
Leider war der vorgesehene Dolmetscher nicht gekommen, sodass zwei junge Männer aus dem Publikum, die schon etwas deutsch sprechen, diese Aufgabe übernommen haben. So schnell sieht man sich wieder, denn gestern haben wir zusammen gesessen beim Essen in der Unterkunft in Ebsdorf.

Neben den Ansprachen wurden von den Kindern einige Lieder gesungen, die Flüchtlinge wurden durch ihre Betreuer vorgestellt nach ihren derzeitigen Wohnorten. Sie wohnen in Ebsdorf, Heskem, Hachborn und Rauischholzhausen.
Es wurden Geschenke an die Flüchtlinge verteilt und es gab einen Geschenk-Basar, wo man brauchbare Kleidung und Spielsachen erwerben konnte.
Soweit es sprachlich möglich war, konnte man sich bei Gebäck und Getränken mit den Gästen unterhalten.


http://www.regenbogenschule-online.de/
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.