Gelungene Lesung mit Brigitte Knobl beim Deutsch-Schwedischen Freundschaftsverein Marburg

Für die meisten Zuhörer gab es viel Neues aus dem Leben Astrid Lindgrens zu hören, die nicht nur Kinderbücher geschrieben hat, sondern auch politisch engagiert war. So verfasste sie, als das Finanzamt 102 % Steuern von ihr forderte, die Satire "Pomperipossa in Monismanien". Auch machte sie sich stark für die Rechte der Kinder, insbesondere für einen Gewaltverzicht in der Erziehung. Brigitte Knobl wusste gekonnt über die schwedische Schriftstellerin zu berichten. Abgerundet wurde der gelungene Abend durch den beliebten Allsång - das gemeinsame Singen von bekannten und beliebten Liedern.
2
1
1
1
1
1
1
2
2
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.226
lothar hofmann aus Marburg | 20.03.2015 | 10:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.