Ehrung für 30 Jahre Tätigkeit im gleichen Betrieb in der Gastronomie

drei Generationen bedanken sich bei Andreas Drescher: Konrad und Mutter Anna Debelius, Henrik und Corinna Debelius
Herr Andreas Drescher aus Kirchhain-Anzefahr, ist seit 30 Jahren als Servicekraft im Gastgewerbe im gleichen Betrieb tätig. Er begann seine Ausbildung im ehemaligen Kurhotel Ortenberg in Marburg. Nach der Bundeswehrzeit bei der Marine in Bremerhaven, Beschäftigung in verschiedenen Betrieben, kam er vor dreißig Jahren zum Hotel und Restaurant Zur Burgruine Frauenberg in Ebsdorfergrund-Beltershausen. Für seine Betriebstreue und seine Zuverlässigkeit wurde er heute Vormittag in seinem Betrieb in einer kleinen Feierstunde geehrt. Herr Konrad Debelius mit seiner Familie, bedankte sich in bewegenden Worten bei Herrn Drescher für seine langjährige Tätigkeit. Vom Hotel- und Gaststättenverband Marburg gab es eine Urkunde, sie wurde von Otmar Wiegand überreicht. Einige Gäste mit kleinen Geschenken waren gekommen, die sich als Weggefährten mit Andreas Drescher verbunden fühlten, u. a. aus Marburg das Ehepaar Prof. Schnell, Herr H. C. Sommer, Frau Karin Vierkant, Fam. Pfeiffer, Frau u. Herr Schoenwandt, Frau Ellen Brunet aus Cappel.

Bei leckeren Häppchen und Getränken kam man ins Gespräch und ließ dem Jubilar viele guten Wünsche zukommen.
1
1
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
22.672
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 05.08.2015 | 17:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.