Die “Kritik der reinen Vernunft” in Würfelform

Hanno Depner stellt "Kant für die Hand" in der Philosophieausstellung im Landgrafenschloss Marburg vor.
Marburg: Landgrafenschloss |

Im Rahmen der Philosophieausstellung “überdacht! philosophie mit weitblick” stellt Hanno Depner am 17. Januar seinen Buch-Bausatz “Kant für die Hand - Die Kritik der reinen Vernunft zum Basteln und Begreifen” vor. Direkt in der Ausstellung im Landgrafenschloss erwartet das Publikum Philosophie in 3D.

In der „Kritik der reinen Vernunft“ versucht der Philosoph Immanuel Kant nichts weniger als den Streit zwischen Rationalismus und Empirismus zu schlichten. Resultat war nicht nur eine bis heute wirkmächtige neue Erkenntnistheorie, sondern auch ein viele hundert Seiten umfassendes Buch. Haben Sie die Kritik der reinen Vernunft gelesen? Und, wenn ja, haben Sie sie wirklich verstanden?
Die langwierige und mühsame Lektüre durch eines der wichtigsten Werke der abendländischen Philosophie nimmt Ihnen der Philosoph Hanno Depner ab. Er entwickelte in 8 Jahren ein 3D-Modell der “Kritik der reinen Vernunft”. Mit seinem Bastel-Buchsatz “Kant für die Hand” läßt sich die “Kritik der reinen Vernunft” bastelnd begreifen. Beim Zusammensetzen der einzelnen Bastelteile zu einem Gedankengebäude in Würfelform erschließen sich dem Leser Schritt für Schritt Hintergründe und Aufbau der Kantischen Kritik, deren Begriffe und Argumente.

Hanno Depner wird dem Publikum in einer Kant-Crashkurs-Bastelperformance sein Buch und damit Kants Monumentalwerk präsentieren. Sein neuartiger Zugang zur Philosophie begeisterte bereits zahlreiche Menschen. So gewann Depner u.a. im Jahre 2011 den Berliner ScienceSlam.

Vortrag Hanno Depner: »Kant für die Hand«
Veranstalter: DenkWelten – Deutsches Museum für Philosophie
Ort: Kleiner Rittersaal, Landgrafenschloss, Schloss 1, Marburg
Zeit: 17. Januar 2015, 18-20 Uhr
Eintritt frei


Kontakt: info@denkwelten.net
Mehr Informationen

Video zu „Kant für die Hand“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.