Deutschkurs für Asylbewerber in Ebsdorf

Frau Monika Mengel von pro bono
Mehrere ehrenamtliche Helfer sind in Ebsdorf seit einigen Wochen engagiert, um einigen Asylbewerbern aus Syrien einen Deutschkurs zu bieten.

Frau Tiska von Schlieben, eine ehem. Lehrerin aus Roßberg, Frau Monika Mengel von pro bono, aus Marburg, Herr Reinhard Meimberg, Dipl. Pädagoge von der Erwachsenenbildung aus Marburg und Herr Tobias Heuser von der Stud. Initiative aus Marburg, sind seit über zwei Wochen im Bürgerhaus Ebsdorf aktiv.

Die Asylbewerber kommen aus Syrien und wohnen in Ebsdorf in einer Wohneinheit, die pro bono im ehem. Gasthaus Weidemüller betreut.

Es werden noch Freiwillige benötigt, die sich engagieren wollen, um evtl. Fahrdienste zu übernehmen, weitere Asylbewerber kommen nach Heskem und Hachborn und müssen hierher gebracht werden. Die Gruppe trifft sich jeden Montag, Mittwoch und Freitag um 15 h im Bürgerhaus Ebsdorf.

Wer ein gebrauchtes, noch fahrbares Fahrrad erübrigen kann, bitte sich ebenfalls im Bürgerhaus melden oder bei Frau Mengel von pro bono, 06421-3400120, mobil 016094611006,
oder bei Frau Iris Kumpf, 06424-9290015, mobil 015754418906,
oder bei Frau v. Schlieben unter 06424-1624.

http://www.probono-ebsdorfergrund.de/

http://www.deutschkurs-asylbewerber.de/
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.