Alte Marburger Geschichten - Teil 8: Bubi Käs hält eine kurze Vorlesung über die Alkohol-Moral

Marburg: Physiologie | Jeder Marburger, der in der Universitätsstadt seine Wurzeln hat, kannte Bubi Käs. Ihn als dumm zu bezeichnend, wäre völlig verfehlt gewesen. Aber er sah manchmal aus wie ein Stadtstreicher. Er war so bekannt wie Jahrzehnte vorher der Marburger Dienstmann Christian.

Bubi Käs war dem Alkohol verfallen und kam davon nicht mehr los. Eines Tages - dieser Vorfall liegt mehr als eine Menschengeneration zurück - muss ihn der Teufel geritten haben. Er musste offenbar unbedingt der Moral einen Dienst tun.

So begab er sich zum Physiologischen Institut und suchte den Hörsaal auf. Dort hielt Dr. Fruhsdorfer, Professor der Physiologie, für seine Studenten eine Vorlesung ab. Mit einer Flasche Bier in der Hand - eine Flasche Bier hatte er eigentlich immer dabei - betrat Bubi Käs den Hörsaal. Er ging ohne Eile, aber zielbewusst nach vorne. Der Professor war wohl sehr überrascht, machte jedoch gegenüber dem Eindringling keine Vorhaltungen.

Bubi Käs begann auch sofort mit einer kurzen Rede. Zum Professor gewandt: „Darf ich hier auch mal was sagen?"

Und ohne eine Antwort abzuwarten, drehte er sich den Studentinnen und Studenten zu: "Meine Damen und Herren, ich bin ein Beispiel dafür, was aus einem Menschen wird, wenn er dem Alkohol verfallen ist.“

Sprachs und ging danach mit seiner Flasche Bier den gleichen Weg wieder zurück, den er gekommen war, und verließ ohne weitere Worte den Hörsaal.
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
23.090
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 17.06.2016 | 21:44  
128
Wolfgang O. H: Schmenner aus Marburg | 18.06.2016 | 01:47  
12.160
Erika Walther aus Augsburg | 18.06.2016 | 09:32  
51.265
Werner Szramka aus Lehrte | 18.06.2016 | 10:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.