Advents-Bastelei

Bald können wir unsere Wohnung weihnachtlich schmücken.
Nur noch ein par Tage und die aufregendsten Wochen des Jahres voller Vorbereitung und Erwartung auf das Weihnachtsfest haben uns fest im Griff.
Um nicht in Stress zu geraten und alles rechtzeitig für diese Zeit parat zu haben, habe ich früh genug angefangen, mir Gedanken zu machen, wie ich meine Wohnung schmücken könnte.
Dieses Jahr möchte ich meine alte Advents-Dekoration in dem Karton verpackt lassen und mit was Neuem und Dekorativem meine Wohnung in Adventsstimmung versetzten.
So habe ich mich entschlossen, selbst was zu basteln. Es ist wirklich schön und auch beruhigend was Kreatives zu machen. Mit Kindern zu basteln, bedeutet Nähe und Aufmerksamkeit ihnen zu schenken. Meine Kinder haben es immer sehr genossen, wenn wir etwas zusammen gebastelt haben, sie erwähnen es heute noch,
wie schön es für sie war.
Bevor ich aber zu basteln anfange, brauche ich auch das Material dazu. So habe ich erst mal alles zusammen getragen
In der Natur findet man reichlich Gelegenheit dazu. Gesammelt habe ich Tannenzapfen, Bucheckern, Haselnüsse, Walnüsse und Eicheln. Mit ein par gekauften Perlen, Holzsterne, Glitzersteinchen und Glitzerkugeln, Styropur-Kugeln, und -Ringe, Knete, Strohhalme und Mosi, verschieden farbigen Bänder (für die Schleifen) und verschieden große Kerzen hatte ich so ziemlich alles, was ich nun zu Gestecke und Kränze verarbeiten konnte.
Jetzt fehlte mir nur noch das Werkzeug, mit der ich die einzelnen Bestandteile zu einem Gestecks anbringen konnte. Benötigt habe ich eine Schere, Stecknadeln eine Zange, einen kleinen Handbohrer, Silberspray,( mit der ich die gesammelten Früchte besprüht habe),dünnes Floristen-Draht, eine Drahtzange und Klebstoff. Nun konnte ich endlich loslegen!
Meiner Phantasie waren keine Grenzen gesetzt. Tagelang habe ich mit großem Spaß Gestecke und Adventskränze gebastelt. Mit der Freude am Gestalten, kam ich auch auf die Idee, für die Tischdekoration von Café Nikolai (meinem Mittwochscafé für Menschen mit und ohne Demenz) zu basteln. So habe ich inzwischen eine ganze Sammlung an unterschiedlichen Gestecken und Adventskränze.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Oberhessische Presse | Erschienen am 22.11.2014
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Marburg extra, Anzeiger extra, Hinterland extra | Erschienen am 03.12.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
22.682
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 19.11.2014 | 01:20  
11.963
Volker Beilborn aus Marburg | 19.11.2014 | 16:33  
23.457
Carmen L. aus Pattensen | 19.11.2014 | 19:23  
18.223
Friederike Haack aus Marburg | 19.11.2014 | 19:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.