3. Schwedisches Mittsommerfest am 26. Juni 2016, in Marburg, im Northamtonpark

 
Aufstellen der Mittsommerstange
Die kürzeste Nacht des Jahres ist in Schweden Anlass zum größten Fest nach Weihnachten. Jung und alt feiert gemeinsam beim Tanz um die Mittsommerstange.
Obligatorisch der Blumenkranz im Haar, das Singen von Tanzliedern, dazu Erdbeeren von Öland und ganz viel sommerliche Lebensfreude.
Ein wenig dieser uralten Tradition zu vermitteln versucht der Deutsch-Schwedische Freundschaftsverein Marburg e.V. am Sonntag, dem 26. Juni, bei seinem ganztägigen Mittsommerfest im Northamptonpark beim DLRG-Haus.

Gemeinsam werden Blumenkränze geflochten und die Mittsommerstange geschmückt, die um 14 Uhr aufgestellt wird. Anschließend Tanz zu Geige und Akkordeon! Wer möchte, kann das alte Wikingerspiel Kubb ausprobieren, sich
schwedische Märchen erzählen lassen oder in Büchern skandinavischer Autoren stöbern. Die Bücher können kostenlos mitgenommen werden!
Sowohl für Erwachsene wie für Kinder gibt es eine "Tipspromenad": Auf einem kleinen Rundgang müssen verschiedene Fragen beantwortet werden. Um 17 Uhr werden die Gewinner der vielen spannenden Preise bekanntgegeben. Auch hier ist die Teilnahme kostenlos!
Das Mittsommeressen ist typisch schwedisch: Hering mit neuen Kartoffeln, Varmkorv (ein in Kräutersud erhitzter Hot-Dog) sowie zum Naschen frische Erdbeeren mit Schlagsahne und natürlich das schwedische Nationalgetränk Kaffee!
Das Fest, zu dem kein Eintritt erhoben wird, findet bei jedem Wetter statt - ein richtiger Regenguss gehört zu Mittsommer wie die Schlagsahne zu den Erdbeeren und der Schnaps zu den Krebsen!

Mit dabei sind das (Kinder-)Orchester Kunterbunt der Marburger Musikschule,
Erzählkünstler Philipp Layer und der schwedische Zauberer, Komiker und Jongleur Sune Pedersen. Einen Besuch angekündigt hat auch das Hessenfernsehen!

Programm:

Ab 11 Uhr: Schmücken der Mittsommerstange, Binden von Blumenkränzen (nach Möglichkeit Wiesenblumen mitbringen!)
Ab 14 Uhr: Aufstellung der Mittsommerstange und Ringtanz zu Geige und Akkordeon.
Begleitprogramm: Erzählkünstler Philipp Layer und Zauberer, Jongleur und Komiker Sune Pedersen, Orchester Kunterbunt, Wikingerspiel Kubb, „Tipspromenad“ (Quiz-Spaziergang für Kinder und Erwachsene), um 17 Uhr Preisvergabe. Ende des Festes gegen 18 Uhr.

Bewirtung:

Klassische schwedische Mittsommergerichte: Hering mit Frühkartoffeln, Erdbeeren mit Schlagsahne, Varmkorv med bröd. Getränke: Kaffee, Wasser und Limonade.

Für das Mittsommerfest wird kein Eintritt erhoben.

Unsere Philosophie:

„Välkommen!“ sagt man in Schweden zu Freunden. Und wenn man sie zu Essen und Trinken einlädt, verlangt man kein Geld von ihnen. Und genauso ist es bei uns! Immer umsonst gibt es Speisen und Getränke, und selbst die skandinavischen Bücher können und sollen Sie kostenlos mit nach Hause nehmen. Auch einen Spendenzwang („Abgabe gegen Spende“) gibt es bei uns nicht. Wer allerdings den Verein unterstützen möchte, kann dies gerne tun – unsere Sparsau „Griseknoen“ freut sich! Aber besonders freuen wir uns natürlich über jedes neue Mitglied!


http://www.dsfv-marburg.de/
Kontakt: dsfvmarburg@gmail.com
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.