Zum Valentinstag eine Liebes-Knolle lässt die Herzen höher schlagen

1
Eine Liebesgabe, die sich fortpflanzt
Der Valentinstag gilt in einigen Teilen der christlichen Welt als Tag der Liebenden. Im deutschen Sprachraum wurde er durch clevere Blumenhändler bekannt gemacht. Mit großen Werbeaktionen trichtern sie den Menschen Jahr für Jahr ein, dass sie am 14.Februar mit Blumen die Gunst eines geliebten Menschen zum Klang ihrer Kassen erkaufen sollen.

Natürlich gibt es noch viele andere Möglichkeiten, dem Partner einen Liebesbeweis abzuliefern, teure wie preiswerte, mehr oder weniger originelle. Und es bleiben noch ein paar Tage, sich darüber den Kopf zu zerbrechen. Hier ein Tipp für all jene, die nicht mehr bereit sind, Jahr für Jahr die Liebe der Partnerin oder des Partners überteuert zu erkaufen. Ein Gang in den Keller, ein wenig in der Kartoffelkiste wühlen, und schnell ist eine herzförmige Liebes-Knolle zu Tage befördert. In irgendeinem Schrank findet sich sicher noch eine passende Unterlage dazu, und der Valentinstag kann kommen.

Die Liebes-Knolle überdauert zwar keinen Diamanten, doch immerhin jeden Blumenstrauß. Wer mag pflanzt sie im April in den Garten, ein großer Eimer tut es auch. Und nach rund 100 Tagen hat sie sich vermehrt und erfreut das liebende Paar mit zahlreichen kleinen Kartöffelchen. Soviel Symbolkraft ist kaum zu überbieten.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
1.349
Johannes Linn aus Marburg | 10.02.2014 | 18:11  
1.349
Johannes Linn aus Marburg | 10.02.2014 | 19:12  
22.682
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 10.02.2014 | 20:06  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.02.2014 | 22:17  
57.402
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 11.02.2014 | 07:58  
20.635
Hans-Rudolf König aus Marburg | 11.02.2014 | 12:33  
22.682
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 11.02.2014 | 13:51  
20.635
Hans-Rudolf König aus Marburg | 11.02.2014 | 14:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.