Neues Jahr, neues Glück! Was bedeuten die einzelnen Glücksbringer?

Ich danke ganz herzlich allen , die mir in den letzten Tagen des alten Jahres und zu Beginn des neuen Jahres, viel Glück gewünscht haben.
Ich habe mir darüber Gedanken gemacht, welche Bedeutung eigentlich die vielen
Glücksymbole haben und warum sie Glück bringen.
Zum Beispiel:
das vierblättrige Kleebtatt, das steht für Vorkommenheit und Wohlstand, weil es so symmetrisch ist.
Die Hufeisen bringen Glück, weil sie die Hufen der wertvollen Pferde vor Verletzungen schützen.
Dem Schornsteinfeger sei Dank, wenn er den Kamin gut gekehrt hat, das verringert die Brandgefahr im Haus.
Die Marienkäfer sind ein Geschenk der heligen Maria, sie sollen die Ernte sichern.
Das Schweinchen ist das Symbol der Fruchtbarkeit und Stärke.

Aber eins bleibt rätselhaft, warum gerade der giftige Fligenpilz ein Glücksbringer ist, das habe ich nicht in Erfahrung bringen können.

So wünsche ich allen Menschen, die diesen Beitrag lesen, weiterhin VIEL GLÜCK, egal welchen Glücksbringer sie haben.
2
2 1
1 1
1
3
1 2
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Oberhessische Presse | Erschienen am 04.01.2014
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger extra / Marburg extra | Erschienen am 08.01.2014
Hinterland extra | Erschienen am 08.01.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
19.531
Katja Woidtke aus Langenhagen | 02.01.2014 | 15:33  
18.223
Friederike Haack aus Marburg | 02.01.2014 | 23:37  
6.705
R. S. aus Lehrte | 09.01.2014 | 22:06  
20.635
Hans-Rudolf König aus Marburg | 11.01.2014 | 21:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.