50 Jahre Auschwitzprozess

Wann? 13.12.2013 19:00 Uhr

Wo? Käte-Dinnebier-Saal, Bahnhofstraße 6, 35037 Marburg DE
Marburg: Käte-Dinnebier-Saal | Marburg, November 2013

Einladung
Filmabend
Freitag, den 13. Dezember 2013
19.00 Uhr
Bahnhofstraße 6, Marburg
Käte-Dinnebier-Saal

Der Einzelkämpfer – Richter Heinz Düx


Anlässlich des 50. Jahrestags der Eröffnung des Auschwitzprozesses in Frankfurt zeigt die Film AG diesen Dokumentarfilm von Dr. Wilhelm Rösing.

Die Einführung hält Dr. Friedrich Martin Balzer

Der Einzelkämpfer – Richter Heinz Düx (79 Min., 2011)

Die historische Leistung von Heinz Düx liegt in seiner Arbeit als Untersuchungsrichter für den Auschwitzprozess. Mit genauer und kenntnisreicher Befragung von Zeugen und Angeschuldigten bereitete er den Prozess vor, der wie kein anderer Prozess der deutschen Nachkriegszeit die Struktur eines Konzentrationslagers und den verbrecherischen Charakter der NS-Herrschaft offen legte, ebenso wie die willige Beteiligung der Deutschen.

Als Vorsitzender Richter an einem Zivilsenat des Frankfurter Oberlandesgerichts hat Heinz Düx sich in späteren Jahren für die Wiedergutmachungs- und Entschädigungsansprüche derer eingesetzt, die im Dritten Reich aus politischen und rassistischen Gründen verfolgt worden waren.

In der mehrheitlich in den Nationalsozialismus verstrickten Richterschaft war und blieb Heinz Düx ein Außenseiter. Sein antifaschistisch ausgerichteter politischer und publizistischer Einsatz brachte ihm viele Anfeindungen ein, bis zum Versuch der CDU, den unerschrockenen Einzelkämpfer aus dem Richteramt zu drängen.

Nach diesem Prozess konnte kein Deutscher mehr sagen, er habe über die Massenmorde in den Konzentrationslagern nichts gewusst

Der Film entstand im Auftrag von Historisches Museum Frankfurt/Bibliothek der Alten Gefördert von: Hessischer Rundfunk Filmförderung, Hessisches Ministerium der Justiz, Kulturamt der Stadt Frankfurt a. M., Georg und Franziska Speyer’sche Hochschulstiftung
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.