Oberbürgermeister Egon Vaupel übernimmt die Schirmherrschaft für"Café NIKOLAI", einem Begegnugscafé In der Oberstadt

Der erste Flyer wird Herrn Oberbürgermeister Egon Vaupel überreicht
Seit August 2013 bin ich ehrenamtliche Helferin der Alzheimer Gesellschaft Marburg-Biedenkopf.
Im Oktober 2013 wurde ich von Frau Angela Schönemann ( Leiterin der Alzh. Gesellsch. für den Altkreis Marburg) gefragt , ob ich die Organisation für ein Begegnungscafé für Menschen mit und ohne Demenz übernehmen würde.
Nach kurzer Überlegung habe ich zugesagt Da war es mir noch gar nicht bewusst,
welche Tragweite diese Aufgabe hat.
Frau Christiane Stettin ( 1 Vorsitzende der Alzh.Gesellsch.) und Frau Juliane Vogel (Beisitzerin der Alz.Gesellsch.) stehen mir mit Rat und Tat zur Seite. Mit ihrer Hilfe bekommt so langsam unser Café NIKOLAI ein Gesicht.

Oberbürgermeister Egon Vaupel hat für unseren Projekt die Schirmherrschaft übernommen. In einem sehr netten und persönlichen Gespräch in seinem Büro hat er noch mal betont, wie wichtig es ist, Menschen, die bedingt durch Demenz nicht mehr in der Lage sind,für sich zu sorgen, in das soziale Leben mit einzubeziehen, ihnen Abwechslung zu bieten. Aus diesem Grund ist die Idee zu diesem Begegnungscafé entstanden. Sein Wunsch war auch, dass die Lage dieser Begegnungsstätte in der Oberstadt stattfindet, damit für ältere Bürger der Oberstadt die Möglichkeit besteht, auch zu Fuß das Café zu erreichen.

In Kooperation mit der Familienbildungsstätte wurde uns im Mehrgenerationenhaus (Lutherischer Kirchhof 3) ein Raum zur Verfügung gestellt.

Mittwoch, den 5.März 2014 ist es dann so weit. Da wird um 15:00 Uhr unser Café NIKOLAI eröffnet. Von diesem Tag an öffnen sich jeden Mittwoch Nachmittag von 15:00-17:00 Uhr die Türen unseres Cafés für je 2 Stunden.
Dann wird es nicht nur Kaffee und Kuchen für Menschen mit und ohne Demenz geben, sondern wir werden auch ein vielfältiges Programm anbieten.

Herr Oberbürgermeister Egon Vaupel hat uns versprochen, bei der Eröffnung dabei zu sein.
Die Marburger Musikschule unter der Leitung von Herrn Knut Kramer wird bei der Eröffnung das Programm gestalten. Von dem beigefügten Flyer kann man noch andere Programmpunkte ersehen.
5
5
3
3
3
3
2
1
3 3
3
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
15 Kommentare
18.223
Friederike Haack aus Marburg | 05.02.2014 | 17:35  
18.223
Friederike Haack aus Marburg | 05.02.2014 | 17:38  
66.069
Axel Haack aus Freilassing | 05.02.2014 | 17:45  
18.223
Friederike Haack aus Marburg | 05.02.2014 | 17:51  
18.223
Friederike Haack aus Marburg | 05.02.2014 | 19:59  
11.941
Volker Beilborn aus Marburg | 05.02.2014 | 20:01  
18.223
Friederike Haack aus Marburg | 05.02.2014 | 20:26  
28.335
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 05.02.2014 | 23:24  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 05.02.2014 | 23:44  
20.635
Hans-Rudolf König aus Marburg | 06.02.2014 | 10:45  
18.223
Friederike Haack aus Marburg | 06.02.2014 | 11:10  
18.223
Friederike Haack aus Marburg | 06.02.2014 | 11:15  
3.766
Melanie Schneider aus Marburg | 06.02.2014 | 20:05  
22.682
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 06.02.2014 | 21:24  
12.130
Christine Eich aus Wetter | 11.02.2014 | 21:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.