Mit AIDAcara 17 Tage ins Nordmeer. (Teil 4)

Bizarre Landschaften ziehen am Schiff vorbei.

Nach Akureyri/Island.

Hinreißende Landschaften begleiten uns auf der Fahrt nach Akureyri. Aber die Temperaturen halten uns in der Kabine, deshalb ist das Oberdeck wie leer gefegt.

Akureyri:


Angekommen in Akureyri wartet der Bus auf uns und bringt zum Wasserfall Godafoss. Obgleich er nur bescheidene 12 m hoch ist, beeindruckt die donnernde Kaskade durch die schiere Gewalt der Wassermassen, die in großer Breite in eine Schlucht stürzen.

Auch Blumen fristen hier ihr bescheidenes Dasein, dazu interessante Fels-formationen im Umfeld.

Der Bus bringt uns zum botanischen von Akureyri und wir sind erstaunt, was es da alles zu sehen gibt. Leider macht das Wetter nicht mit, denn dauerder Nieselregen verdirbt uns den Aufenthalt. Also ab auf das Schiff welches am Abend ablegt Richtung Spitzbergen. Es schließen sich 2 Seetage an und wunderbare Landschaften gleiten vorbei.
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.