Kurzbesuch am Nachmittag in Kirchhain

Kirchhain liegt im östlichen Teil des Landkreises Marburg-Biedenkopf und besteht aus der Kernstadt und zwölf Dörfern. Der Name Kirchhain wurde 1238 erstmals in einer Urkunde des Klosters Kalden erwähnt. Als Stadt wurde Kirchhain erstmalig urkundlich in 1352 genannt. Die ehemals selbständigen zwölf Gemeinden wurden zwischen 1971 und 1974 (Großseelheim und Emsdorf) als Stadtteile eingemeindet.

Während meine Frau bei einem Facharzt war, habe ich die Zeit genutzt für einen Bummel in der Stadt. Im Rathaus konnte ich mich etwas umsehen, der Leiter des Hauptamts, Herr Dirk Lossin, war so nett und ließ mich in den Räumen einige Fotos machen.

Die folgenden Impressionen zeigen einiges von Kirchhain, leider wurde es zu früh dunkel, sodass die Fotosession bald beendet war.
3 1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
27.476
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 16.12.2014 | 21:59  
22.682
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 17.12.2014 | 00:39  
11.969
Volker Beilborn aus Marburg | 17.12.2014 | 08:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.