Heißluftballons über Cappel...

Heißluftballon
Zwei Heißluftballons in der Luft

Der Heißluftballon ist ein Luftfahrzeug, das den statischen Auftrieb warmer Luft in seinem Inneren nutzt. In der Ballonhülle wird eine große Luftmenge erwärmt. Dadurch dehnt sich die Luft aus, was ihr spezifisches Gewicht reduziert. Der Ballon hebt ab, wenn der Auftrieb der erwärmten Luftmenge der Gewichtskraft von Hülle, Korb und Nutzlast entspricht. Der Heißluftballon besitzt keine Tragestruktur – der Korb hängt (über Seile) an der Hülle oder diese wird von Seilen umspannt, an denen der Korb hängt.

Bemannte Ballone werden üblicherweise mit Propan-Gasbrennern, häufig sogenannten Kuhbrennern betrieben.

Wikipedia
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
11.959
Volker Beilborn aus Marburg | 20.08.2015 | 09:11  
4.363
Rainer Rösch aus Marburg | 20.08.2015 | 16:58  
12.399
H K aus Emmendingen | 20.08.2015 | 21:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.