Glutenfreie Weihnachtsplätzchen: Schokostäbchen

Wer Zöliakie hat oder sich aus anderen Gründen glutenfrei ernährt, muss auf leckere Weihnachtsplätzchen nicht verzichten. Hier eins meiner Rezepte für eine köstlich-saftige Leckerei, die ganz ohne Mehl auskommt und nicht nur zur Weihnachtszeit wunderbar schmeckt!

Schokostäbchen

25–30 Plätzchen
glutenfrei, laktosefrei, milchfrei

Für den Teig
60 g Bitterschokolade
1 Ei
1 Eigelb
125 g Zucker
1 P. Bourbon-Vanillezucker
1 Prise Salz
300 g gemahlene Mandeln
½ TL Backpulver

Für den Guss
1 Eiweiß
60 g Puderzucker
1 TL Kakaopulver

1. Die Schokolade fein reiben. Ei, Eigelb, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Dann Salz, Mandeln, Schokolade und Backpulver unterkneten. Den Teig 15 Minuten kalt stellen.
2. Währenddessen für den Guss das Eiweiß steifschlagen. Kakaopulver und Puderzucker langsam einrieseln lassen, dabei weiter schlagen.
3. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
4. Den Teig zu einem etwa 5 Millimeter dicken Rechteck ausrollen und in etwa fingerdicke Stäbchen schneiden.
5. Die Stäbchen dick mit dem Guss bestreichen. Etwa 12 Minuten backen.

Extra-Tipp:
• Sollte etwas Guss übrigbleiben, können Sie ihn als Kakao-Baisers backen. Dazu setzen Sie einfach kleine Häufchen der Masse neben die Schokostäbchen auf das Backblech. Wenn Sie mögen, können Sie vor dem Backen auch gehackte Mandeln unter die Kakao-Baiser-Masse rühren.

Variation:
• Wer Kaffee mag, kann 1 Teelöffel Instant-Kaffeepulver unter den Teig rühren.

Guten Appetit und schöne Feiertage!
Mehr glutenfreie Rezepte von Birgit Irgang gibt es auf www.genussohnegluten.de
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Neue Redaktionsformate | Erschienen am 05.11.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.