Ein Marburger in Masca/Teneriffa - Besuch bei Königs

Es gibt viele, die sein Buch über seine Leiden und Freuden, seinen Kampf und seine Erfolge in Masca gelesen haben. Es geht um Hans-Rudolf König, den Marburger Auswanderer ins Paradies.

Viele Marburger haben ihn schon in Masca besucht. Jetzt endlich waren wir auch dort. Aber er ist nicht mehr im Restaurant in Aktion. Sein Sohn Michael betreibt das Restaurant weiter - mit seiner Mutter. Hans-Rudolf lebt schon Jahre in LG, wie er immer schreibt: in Los Gigantes am Meer.

Nach dem Brand im Jahr 2007 ist das Restaurent in aller Größe und Vollkommenheit wieder aufgebaut worden. Es ist deutsche Tugend pur: einladend, sauber, perfekt organisert. Das Prädikat von Masca: "Schönstes Dorf von Teneriffa" ist hier in Königs Restaurant "Alte Schule" unmittelbar zu erleben.

Die Bilder sollen für sich sprechen. Mehr ist nicht zu sagen als: "Wir kommen wieder (so Gott es will)".

Und wenn es die Kniee mitmachen, werden wir auch in die Schlucht hinunter steigen.

Abschlussfrage: Wer war bereits dort?
1
1
2
2
3
2 4
2
1
1
1
1
1
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
7.800
Peter Gnau aus Kirchhain | 08.12.2015 | 09:01  
4.571
Lothar Wobst aus Wolfen | 08.12.2015 | 11:01  
22.682
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 08.12.2015 | 12:14  
4.209
Horst Becker aus Wohratal | 08.12.2015 | 20:58  
2.158
Karl-Heinz Gimbel aus Marburg | 09.12.2015 | 22:09  
4.209
Horst Becker aus Wohratal | 09.12.2015 | 23:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.