Bestrickte Bäume - Frühlingsfest und Kunstaktion in der Marburger Oberstadt

Mitmachbaum
Marburg: Mehrgenerationenhaus |

Highlight ist der Mitmachbaum - einer von 7 bestrickten Bäumen am Lutherischen Kirchhof in Marburg sowie die behäkelten oder bestrickten Poller, Laternen und Geländer

Frühlingsfest bei strahlendem Sonnenschein und herrlichem Blick über Marburg


Die Lutherische Pfarrkirche, die Ev. Familienbildungsstätte und das Mehrgenerationenhaus feierten mit zahlreichen Familien bei Kaffee, Kuchen, Waffeln und Würstchen den seit November 2013 autofreien Kirchhof.
Bereits im fröhlichen Gottesdienst, gehalten von Pfr. Biskamp, warf man sich Wolle zu, um sich symbolisch zu vernetzen, welche dann in kreativen Mitmachaktionen wie Fingerstricken oder Web-Tellern weiter verarbeitet wurde.

Die Kunstaktion der "bestrickten Bäume" wurde mit einer Riesennadel durch Prof. Dr. Keil (ein Pate des MGH), Landrätin Kirsten Fründt, fbs-Leiter Kai Abraham eröffnet. Und schon waren zahlreiche Hände zur Hand, die den Bäumen ein buntes Kleid anzogen bzw. nähten.

Die fbs und das MGH (Infos zum Mehrgenerationenhaus) hatten im Rahmen des sonntäglichen Familiencafes die Nadeln kräftig klappern lassen, so dass hunderte Handarbeitswerke bereits vorab entstanden und von fleißigen Helferinnen zusammen genäht wurden.

Viele Einrichtungen, wie u.a. das Diakonische Werk/Wohnungslosenhilfe, die Kreativfrauen der Aktiven BürgerInnen Cappels, die Kinderkiste oder der Gesprächskreis der Ev. Gemeinde Cappel wurden selbst schon im Vorfeld kreativ oder schlossen sich an, um am Fest den Kirchhof zu schmücken. Ein Baum wurde allein durch die Kreativität einer Dame - Anna Junk, 85 Jahre - aus dem Altenheim Simon bestrickt!

Musikalisch wurde das Fest durch Hr. Maibaum, Kurhessische Kantorei, die Band Saitenwerk und den bekannten Straßenmusiker Frank mit seinem Papagei untermalt bzw. gestaltet. Bürgermeister Dr. Kahle ermöglichte vor Ort an diesem Tag das Spielen auf dem neuen Märchenspielplatz.

Zu bestaunen sind die bunt bestrickten Bäume, Poller, Laternen, Pfosten und Geländer noch in den nächsten Wochen. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich verzaubern!!!
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Hinterland extra, Marburg extra, Anzeiger extra | Erschienen am 04.06.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.