Antipasti: Gefüllte Zucchiniröllchen (Rezept 3/3)

Blitzschnell sind diese leckeren Zucchini-Fetakäse-Röllchen zubereitet.
Besser spät als nie: Mein Lieblingsrezept im Monat März waren ganz klar diese köstlichen Zucchini-Fetakäse-Röllchen die ich auf einem wunderbaren Blog im Internet fand. Bisher haben nicht nur mir diese kleinen Geschmacksbomben gemundet und genau deshalb schaffen sie es auf das Siegertreppchen für mein liebstes März-Rezept. Ich hoffe auch euch schmecken sie. Vielleicht hat ja schon der eine oder andere die Grillsaison eingeläutet!? Sie würden auf jeden Fall wunderbar als Beilage zum Steak oder Bratwürstchen dienen - oder in meinem Fall zum Tofu.







Gefüllte Zucchiniröllchen


Zutaten:

1-2 Zucchini
Olivenöl
2-3 Knoblauchzehen
Italienische Kräuter (getrocknet)
Fetakäse
1 Chilischote
2 Esslöffel Balsamico

Zubreitung:

Die Zucchini in längliche Scheiben schneiden (funktioniert sehr gut mit einem Käsemesser oder Sparschäler). Reichlich Olivenöl in eine Pfanne geben und die Zucchinischeiben anbraten. Anschließend diese für kurze Zeit auskühlen lassen und ein Stück Fetakäse einrollen. Alle Röllchen in eine Schüssel geben. Klein gehackten Knoblauch drüberstreuen sowie Salz, Pfeffer, Chilischote und italienische Kräuter (Menge nach Belieben) großzügig über den Röllchen verteilen. Balsamico gleichmäßig auf den Zucchiniröllchen verteilen und das ganze dann abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Je länger es im Kühlschrank steht desto besser schmeckt es. Nach 2-3 Tagen entfaltet sich meiner Meinung nach der beste Geschmack, wobei sie auch schon nach ein paar Stunden super schmecken.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
28.335
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 11.04.2015 | 22:34  
381
Annika Ludwig aus Berlin | 12.04.2015 | 09:54  
381
Annika Ludwig aus Berlin | 12.04.2015 | 09:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.