Das letzte Lied

in sich verwelkend !
Ich schenkte Dir mein letztes Lied,
das aus der Seele quillt,
von meiner Sehnsucht wild durchglüht
nach deinem Ebenbild.

Gib mir dein rotes Herz dafür
mit seiner stillen Glut,
damit im letzten Lied von mir
Dein ganzes Wesen ruht.

Nach deinem Ebenbilde soll
das letzte Liedchen sein,
Von Sehnsucht nach Erfüllung voll
und heiß wie Südlandwein.

Die Leier schlage ich entzwei,
des Sängers Mund wird stumm;
zu Ende geht ein Lied dabei,
und keiner weiß, warum.

(Fischer Frießenhausen


Rosen sind wie Menschen
Rosen, Rosen, Rosen!!
2
8 3
3
2
3 4
1 2
3
4 4
4 4
7 4
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
3.070
Mirela Sevenich-Walter aus Oberweser | 28.10.2013 | 21:31  
27.792
Gundu la aus Mannheim | 28.10.2013 | 21:47  
12.399
H K aus Emmendingen | 29.10.2013 | 21:18  
27.792
Gundu la aus Mannheim | 29.10.2013 | 21:23  
3.070
Mirela Sevenich-Walter aus Oberweser | 30.10.2013 | 00:45  
27.792
Gundu la aus Mannheim | 30.10.2013 | 02:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.