Unwirklichkeit

Mein selbstgemaltes Herbstlaub!
Tag ist still und nebelweich,
verschwommene Konturen,
Bilder aus dem Märchenreich,
leiser ticken alle Uhren

Wolken bleiben wo sie sind,
sanfte Stunden ohne Eile
Sonne lächelt wie ein Kind,
versteckt sich eine Weile

Zeit für Traum und Phantasie,
ein unwirkliches Leben,
Tag mit so viel Sympathie,
wenn Nebelgeister weben.

K.F. 9/15
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.