Frühlingswinken

Heut' die ersten Osterglocken,
die bei mir im Zimmer hocken
oder sind es wohl Narzissen,
wer kann es oder will es wissen?

Ist mir auch rundherum egal,
doch wunderschön auf jeden Fall,
ein zauberhaftes Frühlingswinken,
die Seele muss die Hoffnung trinken

und das Auge satt sich laben.
Man muss es haben, einfach haben.
Ich brauche Dich, Du zarte Blume -
mein Verslein hier zu Deinem Ruhme.

K.F. 2/16
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.