Trockene Situationen

Die Elbe ist fast wasserleer,
es ruhet sanft der Schiffsverkehr,
nur wenig Zentimeter reichen,
um Grundsand bläulich anzustreichen.

Das Flußbett ist ein Trockenplatz
und keine Katz kriegt nasse Tatz.
Das Wasser aus der Elbe-Quelle
verduftet unterwegs ganz schnelle.

Der Zufluss gibt sein Fließen auf,
weil Hitzeklapps durch Dauerlauf.
Fährmann Fritz - ein smarter Schelm,
leiht Räder aus und Fahrradhelm.

Enten üben Trockenschwimmen.
Doch mancher will das nicht gelingen,
denn Sonnenbrand auf zarten Füßen
kann diese Übung schnell verdrießen.

Auch am Stadtpark-Wasserfall
fällt nur noch ein Ball zu Tal,
weil die Kinder unverdrossen
im Flussbett dann ein Tor geschossen.

K.F. 8/15

(Gedanken zu einem Foto der Magdeburger Volksstimme, bei Googel Bilder gefunden, aus möglichen Rechtsgründen jedoch nicht kopiert)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.