Pfingstgedanken

Nach Ostern sind es 50 Tage,
egal, ob Tal-, ob Bergeslage,
im Seegebiet, ob Auenland,
Pfingstzeit wurde sie genannt.

Es ist ja biblisch unterlegt,
dass Gott, der Herr hat angeregt
seinen Geist wohl ausgegossen,
der über Mensch und Tier geflossen,

so dass das Heil die Welt ereilt.
Manch’ Meinungen sind hier geteilt.
Doch wie es kommt, wie dem auch sei,
das Pfingstfest schön und arbeitsfrei.

K.F. 5/15
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.