Wohnsitzwechsel ins Ausland - Was ist mit Rentenversicherung und Krankenversicherung? - Uwe H. Sültz - Ratgeber in MyHeimat

Viele Rentner träumen davon, ihren Wohnort dorthin zu verlegen, wo andere Urlaub machen. Es wird viele Gründe geben, einen Wohnungswechsel vorzunehmen. Der Start in einem neuen Land muss gut geplant sein.

Ob Mallorca, Teneriffa, auch Thailand, die Türkei und Osteuropa sind aufgrund des Kostenfaktors gefragt.

Innerhalb der EU ist ein Wohnungswechsel, was die Rentenversicherung betrifft, unproblematisch. Informationen unter:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemei...

Bei der Krankenversicherung gibt es in der EU ebenfalls keine Probleme. Wer Einkünfte aus der deutschen Rentenversicherung bezieht, kann in der gesetzlichen Krankenversicherung bleiben. Ebenso gilt, wenn das Land mit Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen hat. Sollte das aber nicht der Fall sein, muss man sich privat versichern.

Mein Kommentar:

Es sollte eine Anwartschaft bei der Krankenkasse beantragt werden, für alle Fälle! Gegen Bezahlung eines geringen Beitrags wird die Mitgliedschaft in der Versicherung aufrecht erhalten! Man kann ja nie wissen...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
57.402
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 08.09.2014 | 19:39  
1.421
Uwe H. Sültz aus Westerland | 08.09.2014 | 19:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.