Gruppe Senioren & Internet informiert: Ein Buch über Mobbing und Stalking - DIE BESCHÜTZERIN - SUSANNE KLIEM - Eine Rezension von Uwe H. Sültz - Germany - MyHeimat - Report



In meiner Gruppe SENIOREN & INTERNET haben wir nun noch einige Diskussions-Stunden eingeführt. Was hat der über Jahre dauernde Kurs gebracht? SICHERHEIT IM INTERNET! Für wen und für welches Alter ist das Internet? FÜR JEDEN UND JEDES ALTER! Warum? GERADE DIE NEUEN UND EINFACHEREN BEDIENUNGEN MACHEN ES UNS LEICHTER MIT DEM INTERNET UMZUGEHEN!...

Ich empfehle also immer noch für Anfänger einen VHS-Kurs zu besuchen! In der Gruppe bekommen wir Sicherheit, knüpfen die ersten Mail- und Live-Kontakte.

Nach dem wir auch noch über das erste Date gesprochen haben, war auch MOBBING und STALKING ein Thema. Gemeinsam haben wir das Buch "Die Beschützerin" von Susanne Kliem erörtert. Hier nun eine Rezension:


Aus dem Inhalt:

Janne Amelung arbeitet als Event-Managerin bei einem Fernsehsender. Ihr Eifer ist sehr groß. Da auch ihr Wissen und ihre Kompetenz sehr groß sind, sie bei den Kollegen sehr beliebt ist, übernimmt sie eine Präsentation für ihren Chef.

Janne Amelung wird immer erfolgreicher, das merkt auch ihre Kollegin Vanessa Ott. Ott ist an Amelung sehr interessiert, zunächst beruflich, dann auch privat.

Janne Amelung ist das eigentlich gar nicht Recht, kann aber nicht NEIN sagen. Das wird ihr zum Verhängnis... immer mehr greift Ott in das Leben von Amelung ein, nimmt Kontakt zu ihrem Freund auf... kopiert Frisur und Outfit... taucht überall auf, wo Amelung ist... manipuliert das private und berufliche Umfeld... ist nur auf den eigenen Vorteil bedacht...

Alles scheint zusammen zu brechen, kann sich Janne Amelung noch wehren?

Fazit:

Susanne Kliem hat die Themen „Mobbing" und „Stalking" zu einem richtig packenden Thriller verarbeitet - nach einem etwas holprigen Start lässt einen die Handlung dann bis zum Schluss nicht mehr los. Da das Buch in der Ich-Form geschrieben ist, erlebt der Leser alles aus der Sicht Janne Amelung's: ihre zunehmende Verzweiflung, ihr immer größer werdendes Gefühlschaos, ihre Ausweg- und Machtlosigkeit angesichts der infamen Machenschaften.

Der Schluss ist Dramatik pur!

Der Gärtner ist übrigens nicht der Mörder ;-)

Verlag: Carl'S Books
2014
Ausstattung/Bilder: 2014. 320 S. 215 mm
Seitenzahl: 320
Abmessung: 216mm x 134mm x 32mm
ISBN-13: 9783570585313
ISBN-10: 357058531X

Einen erfolgreichen Tag wünschen Renate Reimann und Uwe H. Sültz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
47.857
Christl Fischer aus Friedberg | 14.08.2014 | 13:33  
1.421
Uwe H. Sültz aus Westerland | 14.08.2014 | 19:33  
47.857
Christl Fischer aus Friedberg | 15.08.2014 | 12:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.