Montagsspaziergang zu den Altarmen der Lippe

Lünen: Wethmar | Fast urweltlich nehmen sich in diesem Jahr die Altarme der Lippe in der Nähe von Wethmar aus. Sie sind völlig mit Wasserlinsen bedeckt und die vorherrschende Farbe ist grün.

Die abgestorbenen Äste, Stämme und Wurzeln ragen aus dem grünen Teppich und vermitteln fast den Eindruck eiszeitlicher Überbleibsel. Aber nicht alles Holz ist tot.
Manche treiben neue Äste, auf anderen haben sich Pflanzen angesiedelt und sorgen so für neues Leben.

Den Tieren ging es heute wie den Menschen, es war ihnen zu warm und sie haben sich offensichtlich ein kühleres Plätzchen gesucht. So hat sich nicht einmal eine Ente durch die Entengrütze gekämpft und der grüne Teppich blieb makellos.
2
2
2
2
2
2
2
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
20.337
Eugen Hermes aus Bochum | 28.07.2014 | 17:42  
12.257
Renate Croissier aus Lünen | 28.07.2014 | 17:50  
20.337
Eugen Hermes aus Bochum | 28.07.2014 | 17:58  
12.257
Renate Croissier aus Lünen | 28.07.2014 | 18:21  
12.257
Renate Croissier aus Lünen | 28.07.2014 | 19:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.