1/4 von ABBA - Agnetha Fältskog - Herzlichen Glückwunsch - Uwe H. Sültz - VIP MyHeimat



Agnetha Fältskog [aŋˈneːta ˈfɛltskuːg] (* 5. April 1950 in Jönköping; eigentlich Agneta Åse Fältskog) ist eine schwedische Sängerin und Komponistin. Weltweit bekannt wurde sie in den 1970er Jahren als Mitglied der Popgruppe ABBA, die 1972 gegründet wurde und sich 1982 auflöste. Fältskog wurde von der Swedish Society of Popular Music Composers für ihr Schaffen in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft mit dem SKAP 2013 Kai Gullmar Memorial Award ausgezeichnet.



Zu Beginn der 1970er Jahre arbeitete Agnetha Fältskog noch hauptsächlich weiter an ihrer Solokarriere, konzentrierte sich später aber auf ihr Schaffen in der Gruppe. Sie und Anni-Frid Lyngstad sangen anfangs nur die Background-Stimmen im neuen Musikprojekt ihrer Partner Björn Ulvaeus und Benny Andersson. Nach verschiedenen Experimenten zur Findung eines eigenständigen ABBA-Sounds nahmen sie aber bald die Rolle der Leadsängerinnen ein. Fältskogs glockenhelle, klare Sopranstimme stellte die passende Ergänzung zu Lyngstads Mezzosopran dar. Ab 1973 und insbesondere nach dem Sieg beim Eurovision Song Contest 1974 mit Waterloo feierte Fältskog mit ABBA international musikalisch wie kommerziell große Erfolge (Chiquitita, Dancing Queen, SOS, Mamma Mia, The Winner Takes It All und viele mehr) und wurde so, neben ihren Kollegen, zum weltweit bekannten und beachteten Star in der Musikszene der 70er und 80er Jahre.







Nach dem Ende von ABBA brachte Fältskog mehrere Soloalben auf den Markt. Im Frühjahr 1983 entstand in den Polar Studios in Stockholm ihr erstes englischsprachiges Album Wrap Your Arms Around Me, das von Mike Chapman produziert und am 31. Mai 1983 international veröffentlicht wurde.

Am 4. Oktober 2012 gab Agnetha Fältskogs Sprecher Staffan Linde bekannt, dass sie zusammen mit dem schwedischen Songwriter Jörgen Elofsson an einem neuen Album arbeite. Dieses erschien am 10. Mai 2013 in Deutschland und drei Tage später in allen anderen Ländern. Der schlichte Titel „A“ soll auf den ersten Buchstaben von Fältskogs Vornamen und von „ABBA“ anspielen.



Meinen Dank an Wikipedia, MyHeimat und an YouTube, von dessen Plattform ich die Musik-Videos einbette!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.