KREUZUNGSPUNKT LUDWIGSLUST

Ludwigslust: Alexandrinenplatz |

KREUZUNGSPUNKT LUDWIGSLUST

Der ehemals wichtiger Bahnhof als Modellbau nachgebildet

Der Modellbahnverein Ludwigslust hat in den vergangenen Jahren den Bahnhof Ludwigslust (im südwestlichen Mecklenburg) nachgebildet.
EIn Blick auf eine ältere Landkarte zeigt, welche zentrale Aufgabe einst Ludwigslust im Eisenbahnverkehr zugewiesen war. Dazu kamen dann auch die Aufgaben, die sich aus dem Militär ableiteten, das in Ludwigslust bis 1990 eine sehr große Rolle spielte.

Seit 1945 (zerstörte Dömitzer Brücke, Stilllegung der Lübtheener Strecke) gehen die Aufgaben zunächst allmählich zurück; und dann beschleunigte sich mit dem Einstellen des Verkehrs nach Dömitz (11. April 2001 - inzwischen abgebaut) der Stellenwert.

Geblieben ist ein Personenzugbahnhof mit sehr viel Durchgangsverkehr an den Strecken Hamburg - Berlin / Wismar - Magdeburg / Hagenow - Parchim.
Und die Erinnerung an die Vergangenheit in einer nahezu hundert Meter langen Modell-Landschaft.
Diese wurde am 2.Advent wieder einmal in der Sporthalle von Ludwigslust für zwei Tage im Betrieb vorgestellt.
1 6
2
3
5
3
1 6
6
3 4
2 6
3 6
1 5
1 5
6 5
4
1 5
6 3
4
5
1 6
5
2 5
2 5
4
6 4
5
5
5
1 5
4
1 4
5
2 5
2 4
3 5
5
5 5
4
5
1 5
5
1 6
4 5
1 4
1 1
1 2
2 3
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 13.12.2013 | 23:55  
54.313
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 14.12.2013 | 03:44  
4.370
Hans Ulrich aus Bad Wildungen | 14.12.2013 | 22:00  
8.105
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 18.12.2013 | 07:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.