Seiden- oder Schlafbaum!

Blüten des Seidenbaums.
Sein normales Verbreitungsgebiet erstreckt sich über
den Iran,den Himalaya bis nach Japan.
Der Seidenbaum gehört zu den Mimosengewächsen.
Ürsprünglich ein Kübelgewächs,ist es durch den Klimawandel ein
Gartengewächs geworden.

Der Name Schalsfbaum rührt von der Eigenschaft,
die Blätter nach Dunkelheit,einzurollen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.