Ludwigsburg: Auffahrunfall auf der BAB 8

Ludwigsburg: Zwischen den Anschlussstellen Wendlingen und Esslingen geschah am Donnerstagmorgen ein Verkehrsunfall, in den drei Autos verwickelt waren. Verletzt wurde niemand.

Ein BMW befuhr gegen 06:50 Uhr zunächst den mittleren Fahrbahnstreifen. Auf Höhe der Anschlussstelle Wendlingen wollte er auf den linken Fahrstreifen wechseln. Beim Wechseln bemerkte er nicht, dass die Autos vor ihm auf den linken Fahrstreifen verkehrsbedingt abbremsten. Der BMW fuhr einem vorausfahrendem Mercedes auf. Dieser wurde wiederum durch die Wucht des Aufpralls auf einen Audi aufgeschoben.

Hoher Sachschaden

Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 20 000 Euro. Der BMW sowie auch der Mercedes mussten wegen Fahruntüchtigkeit abgeschleppt werden. Bis etwa 08:20 Uhr musste der linke Fahrstreifen der BAB 8 komplett gesperrt werden. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen und es bildete sich ein Rückstau von mehreren Kilometern.

Quelle: Presseportal der Polizei
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.