Studenten der TU Bergakademie Freiberg untersuchen Erdoberfläche in Schneeberg 14.07.2014

Studenten der TU Bergakademie Freiberg führen diese Woche in Schneeberg geophysikalische Messungen durch. Die Stadtverwaltung hat die Einwohner um Rücksicht gebeten, dort wo die angehenden Wissenschaftler aktiv sind. Sie sollen Aufschluss bringen über die oberflächennahe Struktur bis in eine Tief von 500 Metern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.